Nichts ist beständiger als der Wandel!


Veränderungen begegnen wir durch ständiges Lernen und eine effiziente Optimierung unseres Unternehmens. Aufgrund dieser stetigen Weiterentwicklung gehören wir zu den Besten und wollen es auch bleiben. Daher unterstützen wir junge Forscher bei Ihrer Arbeit und führen selber Untersuchungen durch. In einem persönlichen Gespräch informieren wir uns über Bachelor- oder Masterarbeitsthemen und stimmen die Fördermöglichkeiten individuell ab.

Geförderte Themenfelder

  • - Baumstandortssanierung
  • - Diagnoseverfahren für Baum und Boden
  • - Baum- und Bodenbiologie
  • - Baumpflege
  • - Baumpathogene
  • - Urbane Standortskunde

Gemeinsam stark!

Wir sind ständig auf der Suche nach an Forschung interessierten Partnern. Nur gemeinsam ist es möglich, interdisziplinäre Forschungsvorhaben zu realisieren, die das Niveau von orientierenden Untersuchungen übersteigen.

Eine Versuchsfläche im Wald, dem natürlichen Lebensraum unserer Bäume

Auf der Versuchsfläche wird untersucht, ob die verdichteten Fahrspuren einer Rückegasse durch eine Bodenperforation (Lochstanzen) nachhaltig gelockert werden können. Dieses in der Rasenpflege als "Aerifizieren" bezeichnete Verfahren wird erstmals mit der Ausbringung von Regenwürmern kombiniert. Die auf dem Foto sichtbaren Holzstäbe markieren die gelochten Bereiche und Untersuchungstransekte.